Pivot EU Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen für unseren Onlineshop

1. Anwendungsbereich
1.1. Für alle Bestellungen über unseren Pivot OnlineShop („der Shop“) durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

1.2 „Verbraucher“ ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.3 Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie eigens hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich schriftlich vorab zugestimmt haben.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss, Zahlungsmodalitäten
2.1 Der Kaufvertrag kommt mit der Pivot Cycles EU GmbH zustande. Wir bedienen uns für die Abwicklung der Zahlung der Dienstleistungen von Shopify, wo Ihnen eine Reihe alternativer Bezahlmöglichkeiten online offeriert werden, darunter, ohne dass dies eine abschließende Aufzählung darstellt, Zahlung per Visa, Mastercard, Klarna, PayPal und Maestro. Änderungen und/oder Ergänzungen bleiben hierbei ausdrücklich vorbehalten.

2.2 Die Darstellung der Produkte im Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die auf unseren entsprechenden Webseiten vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar danach. Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart:

2.3 Zahlungsmodalitäten
2.3.1 Zahlung mit Vorkasse Wir nehmen Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail innerhalb von zwei (2) Arbeitstagen an, in der wir Ihnen unsere Bankverbindung für die Ihrerseits vor Lieferung der bestellten Artikel zu tätigenden Überweisung nennen.

2.3.2 Zahlung per Kreditkarte Mit Abgabe der Onlinebestellung übermitteln Sie uns gleichzeitig Ihre Kreditkartendaten. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir Ihr Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihr Angebot an.

2.3.3 Zahlung per PayPal Im Online-Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihr Angebot an.

2.3.4 SOFORT Überweisung Nach Abgabe Ihrer Onlinbestellung werden Sie auf die Webseite unseres Online-Anbieters shopify weitergeleitet, wo Sie die Zahlungsanweisung an SOFORT Überweisung bestätigen. Dadurch kommt der Vertrag mit uns zustande.

2.4. Unsere im Shop enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote unsererseits dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch Sie als unseren Kunden.

2.5 Sie können Ihr Angebot telefonisch, schriftlich, per E-Mail oder über das im Shop integrierte und downloadbare Online-Bestellformular abgeben. Bei einer Bestellung über unser Online-Bestellformular akzeptieren Sie nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren abzugeben.

2.6 Die Abwicklung Ihrer Onlinebestellung und unsere Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Sie werden sicherstellen, dass die von Ihnen zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom uns versandten E-Mails von Ihnen auch tatsächlich empfangen werden können.

2.7 Wir behalten uns vor, jede Bestellung zu stornieren, die auf Grund von konjunkturellen oder technischen Motiven den Produktionsprozess belasten könnte. Bei Aufhebung der Bestellung verpflichten wir uns, jede schon gezahlte Geldsumme zurückzuerstatten, zusätzlicher Schadensersatz, jeglicher Art, wird jedoch nicht geleistet.

2.8 Getätigte und von uns bestätigte Bestellungen ohne Erhalt einer Zahlung, bzw. ohne erfolgte Bestätigung unsererseits oder seitens eines von uns autorisierten Dienstleisters, dass der Zahlungsvorgang ordnungsgemäß abgeschlossen wurde, bleiben für einen Zeitraum von fünf (5) Arbeitstagen reserviert. Danach werden sie automatisch storniert, falls wir keine Benachrichtigung oder anderweitige Informationen von Ihnen erhalten haben.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
3.1 Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

3.2 Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Wir empfehlen, dass Sie sich diesen im letzten Schritt Ihrer Bestellung vor der Versendung an uns über Ihre Browserfunktionen ausdrucken. Nach Erhalt Ihrer Bestellung senden wir Ihnen die Bestelldaten und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per EMail zu.

4. Preise
4.1. Unsere angegebenen Preise sind Endpreise in Euro, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile, wie die gesetzliche Umsatzsteuer, falls anfallend. Diese wird in der Rechnung separat ausgewiesen.

4.2. Wir behalten uns wegen unserer internationalen kommerziellen Aktivitäten vor, die auf den Webseiten des Shops gezeigten Preise jederzeit zu verändern, insbesondere wenn es zu starken Wechselkursschwankungen kommen sollte. Der von Ihnen zu bezahlende Preis ist auf unserer Bestellbestätigung vermerkt.

5. Lieferbedingungen
5.1 Falls nicht abweichend auf unserer Bestellbestätigung ausgewiesen, fallen zusätzliche Versandkosten an. Näheres zu deren Höhe erfahren Sie bei unseren entsprechenden Angeboten auf unseren Webseiten des Shops.

5.2 Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der bestellten Artikel durch Sie ist daher leider nicht möglich.

6. Eigentumsvorbehalt
6.1 Die bestellten Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

6.2 Für von Unternehmern getätigte Bestellungen gilt folgendes: Sämtliche Artikel bleiben unser Eigentum, bis wir alle ausstehenden Zahlungen bezogen auf die aktuelle Geschäftsbeziehung erhalten haben.

7. Lieferung
7.1 Die Lieferung Ihrer bestellten Artikel erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift Ihrer Onlinebestellung. Änderungen der Lieferanschrift sind innerhalb von vierundzwanzig (24) Stunden nach Aufgabe der Bestellung mitzuteilen. Die Auswahl der Lieferart ist nach unserer alleinigen Wahl abhängig von dem Gewicht, der jeweiligen Lieferung, dem Liefervolumen, sowie dem Wert der betreffenden Artikel und dergleichen.

7.2 Schickt das Transportunternehmen die versandten Artikel an uns zurück, da eine Zustellung bei Ihnen nicht möglich war, tragen Sie die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn Sie durch verweigerte Annahme der betreffenden Lieferung Ihr Ihnen gesetzlich zustehendes Widerrufsrecht ausgeübt haben, wenn Sie den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten haben, oder wenn Sie vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert waren, es sei denn, dass wir oder der von uns beauftragte Versender die Zeit, in der Sie die betreffende Lieferung erwarten konnten, Ihnen eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

7.3 Lieferarten:

7.3.1 Paketversand: Die Lieferung erfolgt durch einen dritten Paketdienst und wird Ihnen persönlich oder einem von Ihnen bevollmächtigen Dritten persönlich übergeben. Die Annahme erfolgt durch Unterzeichnung des jeweiligen Lieferbelegs. Wenn Sie oder ein von Ihnen bevollmächtigter Dritter zum Zeitpunkt der Lieferung nicht vor Ort sein sollten, wird der Bote eine Benachrichtigung mit einer Telefonnummer des Kurierdienstes hinterlassen. Sie sind dann verpflichtet, durch Kontaktaufnahme mit dem betreffenden Kurierdienst an einer erfolgreichen Lieferung mitzuwirken.

7.3.2 Lieferzeiten Die ungefähren Lieferzeiten für einen bestimmten Artikel können im Allgemeinen unserer Webseite entnommen werden, die Berechnung der Lieferzeit erfolgt auf der Basis von Werktagen. Wir sind wieder direkt noch indirekt für Schäden, Folgeschäden, Kosten oder Auslagen haftbar, die Ihnen im Rahmen verspäteter Lieferungen eventuell entstehen.

8. Transportschäden
Werden Ihnen Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, beanstanden Sie derartige Schäden bitte möglichst sofort bei dem betreffenden Zusteller und nehmen Sie umgehend Kontakt mit uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere hinsichtlich Ihrer Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie stimmen jedoch zu, uns bei der Geltendmachung, unserer eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung behilflich zu sein.

9. Gewährleistung und Garantien
Die Gewährleistungen für unsere Kunden richten sich nach den jeweiligen deutschen gesetzlichen Bestimmungen im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) sowie nach dem deutschen Handelsgesetzbuch befindlichen gesetzlichen Bestimmungen, sofern Käufer seitens eines Unternehmers getätigt werden.

10. Haftung und Haftungsbeschränkungen
10.1 Nichts in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschränkt unsere Haftung bezogen auf

10.1.1 Tod oder Gesundheitsschäden, die unsererseits fahrlässig verursacht wurden;

10.1.2 oder im Fall grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Fehlverhaltens oder Unterlassungen unsererseits;

10.1.3 für andere Fälle, in denen es gesetzlich unzulässig für uns wäre, die Haftung auszuschließen oder den Versuch zu machen, dies zu tun;

10.1.4 Fälle betrügerischen Handelns oder einer arglistigen Täuschung unsererseits.

10.2 Keinesfalls haften wir Ihnen oder einem Dritten gegenüber für Schäden, die das Ergebnis ungesetzlicher Handlungen und/oder einer betrügerischen Verwendung der gekauften Artikel durch Sie oder einem Dritten sind, oder daraus entstanden sind.

10.3 Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, („Kardinalpflichten“) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

11. Streitbeilegung
11.1 Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/odr.

11.2 Unsere E-Mail-Adresse für Verbraucherbeschwerden ist euweborders@pivotcycles.com.

12. Urheberrecht / Geistiges Eigentum
Alle Bilder, Fotos und Grafiken inkl. des Textes auf unseren Onlinewebseiten sind unser geistiges Eigentum und/oder dasjenige der mit uns verbundenen Unternehmen. Eine Verwendung ohne unsere ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung ist nicht gestattet.

13. Schlussbestimmungen
13.1 Geltendes Recht, Gerichtsstand Auf diese Vertragsvereinbarung findet im maximal rechtlich zulässigen Umfang ausschließlich deutsches Recht Anwendung und die Gerichte in München/Deutschland sind ausschließlich für sämtliche Streitigkeiten und Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit Ihnen und uns ausschließlich zuständig, vorausgesetzt, Sie haben diese Artikel als Unternehmer/Kaufmann und nicht als privater Endverbraucher erworben.

13.2 Salvatorische Klausel, nachfolgende AGBs Falls eine der in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Regelungen seitens eines zuständigen Gerichts, eines Schiedsgerichts oder einer Behörde ganz oder teilweise als ungesetzlich, nichtig, anfechtbar, undurchsetzbar oder unangemessen befunden wird, gilt diese Regelung als von den übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen abtrennbar, der verbleibende Teil bleibt dann vollumfänglich in Kraft und rechtswirksam. Als Ersatz für die jeweilige rechtlich unwirksame oder nicht durchsetzbar Bestimmung wird diese durch eine Bestimmung ersetzt, die der ursprünglichen Regelung in gesetzlich zulässiger Weise möglichst nahekommt und die der mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten Zielsetzung in gesetzlich zulässiger Weise bestmöglich entspricht. Wir behalten uns das Recht vor, diese Version unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach unserem alleinigen Ermessen ganz oder teilweise zu ergänzen, zu ändern oder diese zu ersetzen, soweit wir dies für notwendig oder vernünftig erachten (nachstehend „Nachfolgende AGBs“). Für alle Ihrerseits bereits vor dem Inkrafttreten von Nachfolgenden AGBs getätigten und von uns schriftlich bestätigten Bestellungen gilt diese vorliegende aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

13.3 Höhere Gewalt

Außer in den Fällen ausstehender fälliger und geschuldeter Zahlungen besteht für jede Seite keine Haftung oder Verantwortlichkeit für die Verzögerung oder den Ausfall von Leistungen, die ihren Grund in Ereignissen oder Eventualitäten außerhalb deren Einflussnahmemöglichkeiten liegen. Dies gilt insbesondere, ohne dass dies eine abschließende Aufzählung darstellt, in Fällen höherer Gewalt, Erdbeben, Aufständen, Krieg, Bürgerkrieg, Terrorismus, Enteignungen, neuen Fertigungsverfahren oder anderen unerwarteten Herstellungsproblemen, im Fall behördlicher Maßnahmen, des Unvermögens der rechtzeitigen Bereitstellung von Materialien, sowie im Fall von Transportschwierigkeiten oder -Verzögerungen. Die Rechte und Verpflichtungen jeder dementsprechend nicht haftbaren Seite nach Maßgabe dieser Regelung gelten als von Tag zu Tag für einen Zeitraum verlängert, der der Dauer des betreffenden und vernünftigerweise nicht zu verantwortenden Ereignisses entspricht. Um in Übereinstimmung mit dieser Regelung eine Suspendierung von den entsprechenden Leistungsverpflichtungen zu erhalten, verpflichtet sich die davon betroffene Seite der anderen Partei eine schriftliche Benachrichtigung mit Angabe der voraussichtlichen Dauer der jeweiligen Verzögerung und der maßgeblichen Gründe innerhalb eines Zeitraums von sieben (7) Tagen zu übermitteln, ab dem die betreffenden Seite der Grund für die jeweilige Verzögerung kennt. Falls die Ausführung unserer Leistungen ganz oder teilweise durch höhere Gewalt für einen Zeitraum von mehr als drei (3) Monaten zeitlich verzögert oder verhindert ist, können wir ohne Haftbarkeit gegenüber dem Käufer die hiervon betroffene(n) kommerziellen Transaktion(en) ganz oder teilweise für beendet erklären.

13.4 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden in einer zweisprachigen deutschen und englischen Fassung bereitgestellt. In jedem Fall eines Konflikts oder eines Unterschieds zwischen den beiden Fassungen, gebührt der englischen Sprachversion der Vorrang.

Widerrufsbelehrung

Endverbrauchern steht ein vierzehntägiges Widerrufsrecht zu

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn (14) Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn (14) Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte von Ihnen bestellte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns schriftlich per Post adressiert an Pivot Cycles EU GmbH, Frankfurter Straße 80-82, D-65760 Eschborn (Postadresse) oder via E-Mail euweborders@pivotcycles.com, oder telefonisch unter der folgenden Telefonnummer +49 0 711 4905 9804 kontaktieren, verbunden mit der eindeutigen Erklärung, dass Sie sich dazu entschieden haben, diesen Vertrag widerrufen, indem sie uns einen entsprechenden Brief oder eine E-Mail übermitteln. Sie können hierfür auch das nachstehende Muster-Widerrufsformular verwenden, müssen dies jedoch nicht tun.

Folgen Ihres Widerrufs

Nach erfolgter Ausübung Ihres Widerrufsrechts, werden wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Transportkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich, jedoch spätestens binnen vierzehn (14) Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung Ihres Widerrufs bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir die gleiche Form der Bezahlung, die Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Keinesfalls werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie uns gegenüber den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn (14) Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und des ordnungsgemäßen Funktionierens der Waren nicht notwendigen Umgang mit diesen zurückzuführen ist.

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

1. Zugriffsdaten und Hosting
1.1 Zugriffsdaten

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes ServerLogfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider („Zugriffsdaten“) enthält und somit den Datenzugriff dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO der Wahrung unserer – im Rahmen einer durchgeführten Interessensabwägung – überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben (7) Werktage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

1.2 Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter

Im Rahmen der Verarbeitung digitaler Daten in Verbindung unserer auf unseren Onlineshop bezogenen geschäftlichen Aktivitäten in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite („Provider“). Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Die Handhabung, Verarbeitung und Speicherung aller Daten in diesem Zusammenhang auf unseren Webseiten oder hierfür bereitgestellten Formularen in unserem Onlineshop erfolgt ebenso durch den Provider in dem hier beschriebenen Umfang. Jegliche Datenverarbeitung und -Speicherung auf anderen Servern geschieht lediglich in dem hier beschriebenen Umfang. Zusätzlich werden gegebenenfalls persönliche Daten an PayPal zum Zweck der Durchführung von Zahlungsprozessen weitergeleitet.

2. Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung, bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme oder Eröffnung des Kundenkontos benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung und/ oder die Kontoeröffnung nicht abschließen, bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können.

Welche Daten wir genau von Ihnen benötigen, ist aus unseren jeweiligen Onlineformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1, Buchst. b. DSGVO ausschließlich zur Vertragsab-wicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der für unser Unternehmen geltenden steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

3. Datenweitergabe
3.1 Für Lieferzwecke

Zur Ausführung Ihrer Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. b DSGVO geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Je nachdem, welche Zahlungsart Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den von Ihnen ausgewählten Zahlungsdienst. Teilweise erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Kundenkonto eröffnen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten unmittelbar auf dem entsprechenden Konto des Zahlungsdienstleisters anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

3.2 Für die Ausführung der Lieferung

Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, geben wir aufgrund dieser gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a. DSGVO Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer an den ausgewählten Versanddienstleister weiter, damit dieser vor Zustellung zum Zwecke der Lieferungsankündigung bzw. -abstimmung Kontakt mit Ihnen aufnehmen kann.

Diese Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder direkt gegenüber dem Versanddienstleister unter der im Folgenden aufgeführten Kontaktadresse wider-rufen werden. Nach Widerruf löschen wir Ihre hierfür angegebenen Daten, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

4. E-Mail-Newsletter und Postwerbung
4.1 E-Mail-Werbung/Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem E-mail Newsletter („Newsletter“) anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder die gesondert von Ihnen uns in diesem Zusammenhang mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a. DSGVO zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.

Nach erfolgter Abmeldung durch Sie löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

Der Newsletter wird im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister versendet, an den wir Ihre E-Mail-Adresse hierzu weitergeben.. Der dritte Dienstleister hat uns versichert, dass die Handhabung, Verarbeitung und Speicherung von Daten durch ihn in Übereinstimmung mit den Erfordernissen der GDSVO und den Regelungen und Bestimmungen der anwendbaren europäischen Datenschutzgesetze erfolgen.

4.2 Postwerbung und Ihr Widerspruchs-recht

Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Werbesendungen werden im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister erbracht, an den wir Ihre Daten hierzu weitergeben. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

herunterladenherunterladen

Returns & Exchanges

  • Ihre Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Dementsprechend haben wir diese Richtlinie entwickelt, damit Sie verstehen, wie wir personenbezogene Daten sammeln, verwenden, kommunizieren, offenlegen und nutzen. Im Folgenden werden unsere Datenschutzbestimmungen beschrieben.
    • Vor oder zum Zeitpunkt der Erfassung personenbezogener Daten werden wir die Zwecke ermitteln, für die Daten erfasst werden.
    • Wir werden personenbezogene Daten ausschließlich mit dem Ziel sammeln und verwenden, die von uns angegebenen Zwecke und für andere kompatible Zwecke zu erfüllen, es sei denn, wir holen die Zustimmung der betreffenden Person ein oder wie gesetzlich vorgeschrieben.
    • Wir werden personenbezogene Daten nur so lange aufbewahren, wie dies zur Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist.
    • Wir werden personenbezogene Daten mit rechtmäßigen und fairen Mitteln und gegebenenfalls mit dem Wissen oder der Zustimmung der betreffenden Person sammeln.
    • Wir werden personenbezogene Daten durch angemessene Sicherheitsmaßnahmen gegen Verlust oder Diebstahl sowie durch unbefugten Zugriff, Offenlegung, Kopieren, Verwendung oder Änderung schützen.
    • Wir werden den Kunden Informationen über unsere Richtlinien und Praktiken in Bezug auf die Verwaltung personenbezogener Daten zur Verfügung stellen.

    Wir verpflichten uns, unser Geschäft in Übereinstimmung mit diesen Grundsätzen zu führen, um sicherzustellen, dass die Vertraulichkeit personenbezogener Daten geschützt und gewahrt wird.

Pivot Cycles
Attn: Webstore Return OR Exchange
6720 S. Clementine Court
Tempe, Arizona
85283

More questions? Give us a shout.

euweborders@pivotcycles.com
1-877-85-PIVOT (74868)